Unsere Praxis
Kontakt
Impressum

 

  Anne Agnes

Ist seit 1988 als staatlich anerkannte Logopädin in dieser Praxisgemeinschaft tätig.

Zertifizierte Stottertherapeutin seit Oktober 2009. Abschlusskolloqium der Interdisziplinären Vereinigung der Stottertherapeuten (Ivs) bei Wolfgang Wendlandt und Stefan Siewing mit dem Arbeitsthema: "Die Schaffung von kreativen Sprech-, Handlungs- und Bewegungsspielräumen in der Stottertherapie von Erwachsenen und Jugendlichen über den Einsatz von therapeutischer Improvisation und Körperarbeit in Anlehnung an Feldenkrais".

Stottertherapie bei Kindern und Jugendlichen: Unter Berücksichtigung der multifaktoriellen Entstehungshypothesen ganzheitlicher Nichtvermeidungsansatz mit direkter Arbeit am Stottern, Eltern- und Familienarbeit, Einbeziehung von Erziehern und Lehrern. Abbau von Kommunikationsängsten und Verbesserung der Selbstbehauptungsfähigkeiten.

Behandlung erwachsener Stotterer nach dem mehrdimensionalen Therapieansatz von Charles van Riper mit folgenden Zielen:

  • Erarbeitung eines flüssigeren, anstrengungsfreien Sprechens mit Reduzierung der Symptome bzgl. Stärke und Häufigkeit.
  • Finden der Bedingungen für eine individuell befriedigende Kommunikation mit je nach Lebenssituation und Persönlichkeit des Klienten herauszuarbeitenden Teilzielen. (ausführlich unter „Stottern bei Erwachsenen und Jugendlichen“)

Behandlung erwachsener Polterer. Das Behandlungskonzept der Redeflussstörung Poltern ist mit dem der Stottertherapie vergleichbar.

Behandlung von organischen und funktionellen Stimmstörungen

Praxisanleiterin und Supervisorin in der Logopädenausbildung im Fachbereich „Stimme“

Weiterbildungen:

  • Zweieinhalbjährige berufsbegleitende Fortbildung „Intensiv-Intervalltherapie für stottende Erwachsene“ bei Wolfgang Wendlandt und fortlaufend Einzel- und Gruppenbehandlungen erwachsener Stotterer
  • Hypnotherapie für Kinder, Diagnose und Behandlung sensorischer Integrationsstörungen.
  • Langjährige praktische und theoretische Auseinandersetzung mit der Feldenkrais-Methode, deren Lerninhalte in Stotter- und Stimmtherapien einfließen.
     

  Susanne Mortier-Grieger

Arbeitet seit 1991 als staatlich anerkannte Logopädin in dieser Praxisgemeinschaft
Erstberuf Erzieherin, ca. 10 Jahre als Leitung eines Kindergartens beschäftigt
Langjährige Erfahrung in der Behandlung kindlicher Sprach- und Sprechstörungen
Fortbildungen u.a. in der Diagnose und Behandlung sensorischer Integrationsstörungen (1,5 J)
der Behandlung myofunktioneller Störungen
der Behandlung kindlichen Stotterns nach Carl Dell
Stottertherapie bei Andreas Starke
personaler Stimmtherapie bei Ingeburg Stengel
berufsbegleitende Ausbildung (2,5 Jahre) zur Stottertherapeutin bei W. Wendlandt
Vortragstätigkeit in Kindergärten und Fortbildungen an Fachschulen für Sozialpädagogik.

Behandlung von Sprach- und Sprechstörungen, ausgelöst durch Hörstörungen bei Kindern und Erwachsenen mit Hörgeräten und/oder Cochleaimplantaten.

     

  Silvia Reichling

Arbeitet seit 1999 in unserer Praxis als staatl. anerkannte Logopädin in fester Anstellung.
Fortbildungen in der Behandlung myofunktioneller Störungen.
Fortbildung in der Behandlung erwachsener Stotterer bei Holger Prüss

     

  Lars Flügge

Staatlich anerkannter Logopäde. Examen 2013 an der Fachschule für Logopädie Bonn. Behandlungsschwerpunkte: Störungsbilder aus dem Fachbereich Neurologie: Aphasie, Dysarthrophonie und Dysphagie sowie funktionelle und organische Stimmstörungen.

Behandlung von Sprach- und Sprechstörungen, ausgelöst durch Hörstörungen bei Kindern und Erwachsenen mit Hörgeräten und/oder Cochleaimplantaten.

     
     


WebdesignInternetkatalog